Ulrike Richter ist vielen vom Stück "Orpheus und Eurydike" bekannt, wo sie nicht nur die musikalische Umrahmung des Stückes übernimmt, sondern auch immer wieder Anspielpartnerin für Rosi Lampe wird.

Außerhalb dieser Stücke lebt die ausgebildete Sopranistin ihre Leidenschaft für frühromantische Musik, für noch unbekannte Komponisten und für die Kombination aus Musik, Lesung, Theater, Stadtführung und Museum.

Auch schrieb Ulrike die Musik zu "Orpheus und Eurydike" und arbeitet gerade an der Vertonung weiterer Puppentheaterstücke.

Weiterhin bietet sie thematische Liederabende, unkonventionelle Programme als Mischung verschiedener Kunstrichtungen an, singt Oratorien und kammermusikalische Projekte und wirkte bei Rundfunk- und CD-Einspielungen mit.

Nach ihrem ersten Papiertheater "Die neue Melusine" folgte im November 2009 die Inszenierung "Küsse, Grütze, Nachtigall".

Beachtenswert sind neben der künstlerischen Leistung die Kostüme, die zu einem großen Teil inzwischen von ihrer Tochter Paula angefertigt werden.
Alle meine Termine Alle meine Termine
Wissenswertes rund um die Puppenspielerin Rosi Lampe Wissenswertes rund um die Puppenspielerin Rosi Lampe
Wichtige Informationen für Veranstalter Wichtige Informationen für Veranstalter
Alle Kontaktmöglichkeiten und das Impressum finden Sie hier Alle Kontaktmöglichkeiten und das Impressum finden Sie hier
Mein Repertoire und die Galerien dazu Mein Repertoire und die Galerien dazu
Das Archiv: Rückblick auf meine Gäste, Freunde und mein Theater Das Archiv: Rückblick auf meine Gäste, Freunde und mein Theater
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
Wissenswertes zum Musikalischen Brückenschlag Ulrike Richter, Leipzig
© 2008, 2019 Puppentheater Rosi Lampe   -   Harbigweg 23   -   04319 Leipzig   -   Fon & Fax: 0341 / 688 87 36
Mail: anfrage@puppentheater-lampe.de   -   www.puppentheater-lampe.de   -   zur Datenschutzerklärung