Das geehrte Publikum erwartet ein turbulentes Handfigurenspiel um eine Entführung, in dem Seppel und der Osterhase zum fröhlichen Ende Hexe und Teufel besiegen. Die Grundlage bilden historische Figuren der Dresdner Puppenbühne Nagler / Heumann, die Susanne Böhmel vor vielen Jahren aus dem Nachlass erstehen konnte.

Diese  ausdrucksstarken und witzigen Figuren machen nun nicht nur als Ausstellungspuppen "Karriere", sondern erhielten Hauptrollen in Susanne Böhmels Stück. Dort treffen sie auf alte Bekannte aus der seit  1981 gespielten Inszenierung "Kasper und das Wahrheitstuch".

Der rote Faden ist einfach erzählt: Osterhase, Onkel Jonathan, Seppel sind die Guten; die Bösen sind der Teufel  und die Hexe, die dem Osterhasen das Terrain streitig machen und zum Zwecke der Durchsetzung ihres Anspruchs Onkel Jonathan entführen.

Am Ende besiegen Seppel und der Osterhase die Bösewichter.
Alle meine Termine Alle meine Termine
Wissenswertes rund um die Puppenspielerin Rosi Lampe Wissenswertes rund um die Puppenspielerin Rosi Lampe
Wichtige Informationen für Veranstalter Wichtige Informationen für Veranstalter
Alle Kontaktmöglichkeiten und das Impressum finden Sie hier Alle Kontaktmöglichkeiten und das Impressum finden Sie hier
Mein Repertoire und die Galerien dazu Mein Repertoire und die Galerien dazu
Das Archiv: Rückblick auf meine Gäste, Freunde und mein Theater Das Archiv: Rückblick auf meine Gäste, Freunde und mein Theater
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
Puppentheater Susanne Böhmel: Osterfest mit Seppel, Onkel Jonathan und dem Huhn Irmgard
© 2008, 2019 Puppentheater Rosi Lampe   -   Harbigweg 23   -   04319 Leipzig   -   Fon & Fax: 0341 / 688 87 36
Mail: anfrage@puppentheater-lampe.de   -   www.puppentheater-lampe.de   -   zur Datenschutzerklärung