In Israel lebte einst ein Mann namens Jona. Eines Tages bekommt er von Gott den Auftrag: "Gehe in die große Stadt Ninive!" Die Stadt hatte Mauern, ein Stadttor aus blauen Ziegeln mit schweren Türen und goldenen Riegeln. Die Häuser in Ninive waren bunt, die Türme spitz  und die Türen rund. Auch gab es dort viele Teiche voll mit Fischen, sogar mit goldenen dazwischen. Es blühten dort Bäume in den Straßen, und viele bunte Vögel auch dort saßen.

Spiel mit Schattenfiguren und Musik nach dem Text von Klaus-Peter Hertzsch.
Alle meine Termine Alle meine Termine
Wissenswertes rund um die Puppenspielerin Rosi Lampe Wissenswertes rund um die Puppenspielerin Rosi Lampe
Wichtige Informationen für Veranstalter Wichtige Informationen für Veranstalter
Alle Kontaktmöglichkeiten und das Impressum finden Sie hier Alle Kontaktmöglichkeiten und das Impressum finden Sie hier
Mein Repertoire und die Galerien dazu Mein Repertoire und die Galerien dazu
Das Archiv: Rückblick auf meine Gäste, Freunde und mein Theater Das Archiv: Rückblick auf meine Gäste, Freunde und mein Theater
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren Hier klicken, um zur Startseite zurückzukehren
Kinderchor der Auenkirche: Die Geschichte von Jona und der schönen Stadt Ninive
© 2008, 2019 Puppentheater Rosi Lampe   -   Harbigweg 23   -   04319 Leipzig   -   Fon & Fax: 0341 / 688 87 36
Mail: anfrage@puppentheater-lampe.de   -   www.puppentheater-lampe.de   -   zur Datenschutzerklärung